fishing boat on rough ocean waters

Project

Für ein Ende der Überfischung in Nordwesteuropa

FÜR EINE WIRKSAME UMSETZUNG DER GEMEINSAMEN FISCHEREIPOLITIK

Anfang 2014 hat für das Fischereimanagement in der Europäischen Union eine neue Ära begonnen. Eine neue Gemeinsame Fischereipolitik ist in Kraft getreten, die darauf abzielt, die Fischbestände in der EU wiederherzustellen. In den vergangenen fünf Jahren haben sich Pew und 192 weitere Organisationen im Rahmen des OCEAN2012-Bündnisses dafür eingesetzt, diese ehrgeizige Reform zu unterstützen. Doch obwohl diese Bemühungen erfolgreich waren, ist das Problem der Überfischung längst nicht gelöst. Damit die von der neuen Richtlinie gesetzten Ziele erreicht werden, müssen die Vorschriften auf See wirksam umgesetzt werden.

Um dies zu erreichen, hat Pew eine Kampagne ins Leben gerufen, die sich auf die Beendigung der Überfischung in den nordwesteuropäischen Gewässern konzentriert.

Video

How to End Overfishing in the EU

Quick View
Video

EU fisheries are in trouble. Currently, nearly 50 per cent of fish stocks are overfished in the North Sea and Northeast Atlantic—and more than 90 per cent in the Mediterranean Sea. We explain the dire consequences for both the European Union economy and marine environment if overfishing continues and lay out a plan of action for how fisheries ministers can end overfishing—and how you can help. Learn more at https://pewtrusts.org/endeuoverfishing.

Fact Sheet

10 Gründe, der Überfischung in Europa ein Ende zu setzen

Quick View
Fact Sheet

Maßnahmen zu ergreifen, würde der Meeresumwelt sowie den EU-Bürgern und Fischern zugutekommen.

Report

Turning the Tide

Quick View
Report

Turning the Tide depicts the historical richness and diversity of the seas of north-western Europe, how those traits spurred development along the seas’ shores, the effects of too much fishing, and the role of EU fisheries management.

Article

Übergabe der von 81.343 EU BürgerInnen unterzeichneten Petition an EU Kommissar Karmenu Vella

Quick View
Article

Our Work

Take Action
Für ein Ende der Überfischung in Nordwesteuropa
WEITER ZUR TEILNAHME